NGC

71   266   404   672   669   691
828   891   925

1023   1024   1058   1550   1161
1569   1589   1614   1875   1961

2146   2274   2366   2403   2444
2532   2535   2537   2672   2683
2685   2768   2832   2841   2857
2859

3079   3162   3198   3227   3239
3310   3367   3395   3432   3448
3593   3631   3656   3705   3718
3769

NGC 2136
Camelopardis

Eine der vielen interessanten Galaxien in Camelopardis ist NGC 2146. Trotz der sichtbaren morphologischen Störung der SB(s)ab pec Galaxie, die auf eine Gezeitenwechselwirkung mit einer Nachbargalaxie hinweist, ist NGC 2146 nicht im Arp-Katalog zu finden. In einer aktuellen Arbeit von A.Tarchi (2004, MNRAS) wurde mit tiefen Radiobeobachtungen (1.4GHz, VLA) die HI-Absorption in der Zentralregion der Starburstgalaxie untersucht. Man fand hierbei eine Scheibenstruktur, wie sie in ihrem räumlichen Aufbau und den gemessenen Geschwindigkeiten für eine ungestörte (!) Spiralgalaxie typisch ist. Es ergab sich kein Hinweis auf eine anomale Materieverteilung, die auf einen früheren Galaxienmerger hinweisen würde. Die Störungen beschränkt sich somit vornehmlich auf die Aussenbereiche der Spiralarme von NGC 2146.

C11 f/10, ST10-XME
L: 180min, R:30  min, G:20 min; B:30 min
NGC 2146