NGC

71   266   404   672   669   691
828   891   925

1023   1024   1058   1550   1161
1569   1589   1614   1875   1961

2146   2274   2366   2403   2444
2532   2535   2537   2672   2683
2685   2768   2832   2841   2857
2859

3079   3162   3198   3227   3239
3310   3367   3395   3432   3448
3593   3631   3656   3705   3718
3769

NGC 3705
Leo

Auf der Suche nach eher unbekannten Objekten im Löwen stieß ich auf die Galaxie NGC 3705, ein SAB(r)ab Typ, der die Eigenschaften einer aktiven Galaxie zeigt und auch als LINER klassifiziert ist. Aufgrund ihrer Inklination war sie bereits oft in Test-Samples enthalten. So auch bei einer Studie von Vega Beltran et al. (2001AA, 374), die die Kinematik von ionisiertem Gas und Sternen untersuchte. Man betrachtete die kinematischen Parameter entlang der sichtbaren Hauptachsen und fand heraus, dass bei frühen Galaxientypen das ionisierte Gas schneller rotierte als die lokalen Sternpopulationen, auch ist die Geschwindigkeitsdispersion des Gases geringer. Bei späten Typen rotieren beide Komponenten "im Einklang". Dies ist ein Hinweis darauf, dass sich die interne Dynamik einer Galaxie, d.h. die Dichtewellen (vgl. Lindblad Resonanzen) auch ohne äußere Gezeitenwechselwirkung zeitabhängig verändert.

Modifiziertes C11 f/10, ST10-XME AO7
L:100min, IR-Filter, Mondlicht, sehr windig
NGC 3705