INTERNATIONALES HEIDE-TELESKOPTREFFEN 2002

Anfang September 2002 fand bei Reinsehlen in der Lüneburger Heide ein Teleskoptreffen statt. Anbei einige Eindrücke ... Die flache Heidelandschaft war ein Traum. Das Wetter war akzeptabel, leider wurden die Nächte sehr feucht, so dass der Dunst einen wirklich tiefen >6mag Himmel verhinderte. Aber wer fährt schon zum Beobachten auf ein solches Treffen?

Eine der schönsten Beschäftigungen unter Amateurastronomen - das Fachsimplen ...
Hier gings um ein Protuberanzenansatz, derf einfach keine Protuberanzen zeigen wollte. Vielleicht gabs an diesem Tag ja wirklich keine zu sehen.
Interessante Geräte zum Durch- und Draufschauen.
Auf die Gefahr hin einige Kritiker auf den Plan zu rufen: Ich habe durch diese riesigen Dobsons (40 und 60cm) gekuckt und es hat mich nicht wirklich überzeugt. Die Randsterne des Blickfeldes zeigten deultiche Verzeichnungsfehler. Und dieses Geturne auf den Leitern will mir einfach nicht gefallen. Jedem das seine :)
Ach ja, neben den Teleskopen gabs auch noch ein Drachentreffen. Bevor man lange rätselt - es handelt sich um seriell fliegende Enten.